Dienstag, 2. September 2014

Keanu Reeves wird heute 50

Mein Gefühl, als ich diese Nachricht heute Morgen gehört habe, beschreibt nachfolgender Tweet ziemlich treffend:


Als ich Kind war waren Menschen die 50 werden alte Menschen! Dass dies schon lange nicht mehr so ist wissen wir alle, aber gerade wenn ein Mann wie Keanu die 50 erreicht, wird es einem doch wieder bewusst. Also mir wird das in so einem Moment bewusst. ( So sieht doch kein Mann aus, der schon Großvater sein könnte??!! )

Schaue ich mir Bilder von meinen Großeltern an, als sie um die 50 waren, sahen sie irgendwie schon omma-/oppamäßig aus. Mag an den Klamotten und Frisuren in den Siebzigern gelegen haben oder einfach auch an den Fotos an sich. Heute legen wir per Instagram Filter über die Fotos, damals sahen sie von Haus aus sch**ße aus. ;O)

Der Gatte gehört auch zur sogenannten Babyboomer-Generation und jetzt wird er endlich grau. Endlich deshalb, weil ich schon mehr graue Haare habe. Unverschämtheit!

Vielleicht liegt es daran, dass unsere Generation einfach vom Kopf her jung geblieben ist und das Äußere passt sich eben an. Anders kann ich es mir nicht erklären. Oder wie seht ihr das?!


Sonntag, 31. August 2014

35/14 - In words & pics

Gesehen: American Hustle auf DVD - Der Film ist gut aber mich wundert nicht, dass er keinen der 10 Oscars gewonnen hat, für die er nominiert war. Dafür war er m.E. nicht gut genug.

Angefangen: Der Tod meiner Schwester von Diane Chamberlain - Ich weiß noch nicht ob mir das Buch gefällt. Ich habe mehr Thriller erwartet, aber es ist eher eine Familiengeschichte. Ich habe das 1. Drittel gelesen und hoffe, dass die Geschichte noch ein bisschen Fahrt aufnimmt.

Gearbeitet: Soviel wie geplant

Geschlafen: Ganz gut

Geturnt: Zweimal *soifz*

Gedacht: Ab nächste Woche müssen die Kinder aber wieder früher raus. Sonst wird das ein Kampf wenn die Schule wieder beginnt

Gefreut: Über ein bisschen Wärme - Ich bin eben doch noch nicht bereit für den Herbst.

Gekauft: Beide Kinder haben Sportschuhe gebraucht und da sie aktiv unterwegs sind waren die Treter nicht billig.

Gerade gemerkt: Die Woche war ziemlich ereignislos.

Geklickt:

* Inka hat bei der Ice Bucket Challenge mitgemacht. ;)

* Barbara hat Geschirr aufgehübscht.

* Rana durfte am ersten Arbeitstag schmunzeln.

* Frau Müller erzählt von der Heimfahrt mit ihren Kindern in der gewohnten Art und Weise.

* Rock the Kitchen gibt es jetzt auch als Buch.

* Übers How I met your Mother Finale habe ich hier schon meine Meinung geäußert. Diese Woche habe ich es dann auch gesehen, so wie der Rest der Fangemeinde. Wie erwartet hat es auch negative Emotionen ausgelöst.

* Hello Kitty ist gar kein Kätzchen????



Mützen und Schals gewaschen. Was man nicht alles so tut, wenn man friert.


Die Bibel ist da, aber wirklich angesehen habe ich sie mir noch nicht.


Live habe ich bis jetzt nur die neuen Sachen in der Markthalle gesehen, weil ich ja einkaufen musste. ;)


Der Junior wollte beim Mäcces Kindheitserinnerungen aufleben lassen.


have a nice week


Samstag, 30. August 2014

Mal wieder ein Zehner-Stöckchen

Andi hats verfasst und ich nehme es gerne auf. Wie immer mache ich es mir leicht und denke mir keine neuen Fragen aus. Auch tagge ich niemanden, aber mitnehmen dürft ihr das Stöckchen natürlich trotzdem! ;)

1. Könntest Du Dir vorstellen so ganz ohne Internet zu leben?
Nein - Ein paar Tage ist kein Problem ( mehr ), aber eine ganze Woche ohne INet wäre schon schwierig. Allein schon wegen Online-Shopping und so... *hüstel*

2. Welche drei Filme muss man unbedingt gesehen haben?
* Unternehmen Petticoat - Wegen Cary Grant und Tony Curtis, ich finde das reicht schon als Begründung.
* Die Braut des Prinzen - Nenne ich immer bei dieser Frage, weil der Film einfach so toll ist.
* Great Balls of Fire - Dennis Quaid als Jerry Lee Lewis. Der Film ist einfach genial und Dennis Quaid rockt das Ding!

Alle drei Filme habe ich als DVD hier und schon mehrmals gesehen!

3. Hast Du schon mal einen klugen Rat Deiner Eltern befolgt, und das dann bereut? Wenn ja, was war das für ein Ratschlag?
Kann ich mich nicht erinnern. Wahrscheinlich gab es da mal was als Teenie, aber das ist einfach schon zu lange her.

4. Was, außer Fertiggerichten, machst Du Dir wenn es schnell gehen soll und Du Hunger hast?
Schinkennudeln - Gehen superschnell und der Junior liebt sie auch. Und der ist hier der Obermäkler...

5. Lieber Duschen oder Baden?
Duschen - Ich hasse es mich in die Badewanne zu legen. Wenn ich das mache könnt ihr davon ausgehen, dass ich krank bin.

6. Hast Du schon mal im Internet an einem Gewinnspiel teilgenommen und was gewonnen?
Nein leider nichts gewonnen, außer viel Spam-Mails danach.

7. Mit welchem Promi würdest Du gerne mal Essen gehen, so ganz unverfänglich und nur der Unterhaltung wegen?
Guido Maria Kretschmer, ich denke eine Begründung muss ich da nicht geben. ;)

8. Dein liebster YouTube Kanal?
Aktuell Happy and Fit Pilates - Ich turne hier wirklich gerne mit.

9. Lieber Twitter, Google+ oder doch Facebook?
Ganz klar Twitter - Ich glaube ich würde eher das bloggen aufgeben, als mich bei Twitter abzumelden.

10. Seit Du Mail schreibst, hat sich da Deine Handschrift zum schlechteren hin verändert weil Du zu selten mit der Hand schreibst?
Oh ja! Ich hatte vorher schon eine Sauklaue und die ist wirklich noch mieser geworden. Inzwischen versuche ich wirklich alles mit dem Läppi zu schreiben, oder den Notizzettel im Smartphone zu nutzen.


Have a nice weekend


Donnerstag, 28. August 2014

Seid ihr auch Fans der Loom Bänder ...

... bzw. Eure Kids?

Wer jetzt mit diesem Begriff nichts anfangen kann, diese Silikon-Gummi-Bänder sind gemeint:

299/365: 10/26/2013. Rainbow Loom Bracelet!
Foto: © peddhapati via flickr

Meine Kinder scheinen aus dem Alter irgendwie raus zu sein, bzw. haben das falsche Geschlecht. ;)

Aber ich bekomme den Hype übers Patenkind und deren große Schwester mit, und da demnächst der Geburtstag von der Kleinen ansteht bekommt sie von mir quasi die Erstausstattung, weil ihre Schwester inzwischen genervt ist.

Ich also heute zur Drogerie Müller und mir den Kram mal dort angesehen. Der Wahnsinn was das kostet! Für die Erstausstattung vom teuren ( und wohl auch hochwertigen ) Produkt 25 €!! Klar, jetzt wo alle Welt darauf fliegt wurden bestimmt die Preise hochgeschraubt. Ich bin schon geschockt, dass so ein komisches Loom Board umgerechnet 50 Mark kostet ( jaja, ich weiß ich soll nicht umrechnen ;) )!

Ich habe dann, nach Rücksprache mit der Mutter, eine billigere Variante gekauft und noch ein paar Ringe vom teuren Produkt dazu. Das ist völlig ausreichend, vor allem wenn man bedenkt, dass das Teil vielleicht über kurz oder lang in der Ecke liegt.

Und wieder mal bin ich froh, dass meine Kinder aus dem Gröbsten raus sind. ;)


Dienstag, 26. August 2014

Ich hatte Angst davor, dieses Buch zu lesen


Eine Liebesgeschichte zwischen zwei krebskranken Jugendlichen. Ich will mir beim Lesen nicht die Augen ausheulen. Ich will nicht lesen, wie Jugendliche ums Überleben kämpfen. Und nachdem ich Alices Rezension gelesen hatte dachte ich kurz, ich werde es nie lesen!

Nach den vielen Thrillern wollte ich dann aber doch was ganz anderes und habe es, aus Ermangelung anderer Alternativen, am Freitag angefangen.

Gestern Abend wurde ich fertig und das ist eigentlich ein gutes Zeichen weil mich das Buch gepackt hat, aber ich habe nicht geweint! Ich scheine die Einzige zu sein und das macht mich nachdenklich. Mir wars, gelinde gesagt, nicht dramatisch genug. Schließlich geht es in der Geschichte um Leben Liebe und Tod. Wie gut dass es eine fiktive Geschichte ist, denn sonst würde ich mich gar nicht trauen sowas zu schreiben.

Mir hat der Erzählstil gefallen, weil er so anders war. Mir haben die Figuren gefallen, weil sie sympathisch waren, bis auf eine Ausnahme. Aber mir war das Buch zu oberflächlich. Bestätigt dann leider wieder mein Problem mit gehypten Büchern. Dabei kann ich es absolut empfehlen. Es hat eben meine Erwartungen nicht erfüllt!

Wie hat Euch Das Schicksal ist ein mieser Verräter gefallen?

Sonntag, 24. August 2014

34/14 - In words & pics

Gesehen: Mandela - Der lange Weg zur Freiheit auf DVD - Ein großartiger Film!

Angefangen: Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green. Es handelt sich um ein Jugendbuch und ich bin ehrlich, ich hatte eine etwas einfachere Sprache erwartet. Es ist außergewöhnlich und gut geschrieben. Der viel zitierte Kloß im Hals hat sich bei mir noch nicht eingestellt, aber man merkt schon wo die Reise hingeht.

Gearbeitet: Mehr als geplant

Geturnt: Dreimal

Geschlafen: Gut

Gefroren: Sommer 2014! Tse...

Gekauft: Einen Janker - Diese Jacke möchte ich schon lange. Schön traditionell in Filz oder Wolle. Ich finde mit einem tollen Tuch und Jeans sieht das schick aus. Ich hatte einen bestellt, musste ihn aber leider zurücksenden. Aber meine Suche geht weiter.

Geschmunzelt: Über die Ice Bucket Challenge - Wenn man in dieser Woche im Netz unterwegs war kam man daran nicht vorbei. Für mich hat sie bis jetzt am besten Benedict Cumberbatch gemacht, er wurde nämlich gleich fünfmal nominiert:


Sehr cool hat auch Patrick Stewart die Challenge gelöst. Das Video könnt ihr Euch bei Andi ansehen.

Geklickt:

* Es wurde ein Promo-Bild von Downton Abbey veröffentlicht, wo im Hintergrund eine Plastikflasche zu sehen ist. Der Supergau, quasi. ;)
Genial wie der Cast darauf reagiert hat => *klick*

* Ina hat einen großartigen Käsekuchen mit Brownieboden gebacken und im Restaurant am Ende des Universums gab es leckere Zimtschnecken.

* Tatjana hat das Morgenlicht eingefangen.

* Die Lindenstrasse ist 29 Jahre und 1500 Folgen alt!

* Auf ein Affen-Selfie gibt es kein Copyright. Wichtig zu wissen, falls unser Kaninchen auch mal ein Foto von sich macht... ;)

* Das Schäfchen hat den Bulletproof Coffee getestet und als eine fettige Angelegenheit empfunden. Ich finde das Rezept liest sich schon so gruselig.


Pausensnack für die Arbeit.


Herbstessen


Wunderschöne Post von Frau Nelja.


Geburtstagsblumen für meine Mutter.


Der Junior musste ausmisten.


Gestern war Tea-Time.


have a nice week



Samstag, 23. August 2014

Samstagschnippsel

Heute ist Samstag und ich habe frei!

Das ist ungewöhnlich, weil ich doch schließlich erst Urlaub hatte und der Samstag an sich ein Arbeitstag für mich ist. Normalerweise hat man NIE an einem Samstag nach dem Urlaub frei! Ich vermute mal, dass derjenige der unseren Dienstplan macht das einfach übersehen hat. Das passiert eben wenn das Menschen machen, die keine Ahnung von der Materie haben.

Eigentlich könnte mir das egal sein, aber ich habe ein schlechtes Gewissen meinen Kollegen gegenüber. Das Wetter ist mies, also gibt es heute viel zu tun und da kann jede zusätzliche Hand gut gebraucht werden. Und ich denke dabei nicht an den Umsatz sondern an die Kollegen, die sich heute die Zunge rausrennen müssen. Nun ja, ein anderes Mal stehe ich da und muss schuften während andere ungerechtfertigter Weise frei haben. ;)

Apropos schlechtes Wetter...

Bei uns im Ort ist diese Woche Kerwe ( Kirchweih ). Samstags gibt es dort immer Live-Musik und wir sind in den letzten Jahren immer hin gegangen. Heute steht das noch auf der Kippe, weil wir uns bestimmt nicht bei Kälte UND Regen dort hinhocken. Zudem ist die Band eine ehemalige Vorband von Joe Cocker! Ich weiß nicht was ich schlimmer finde, dass die früher vor Joe Cocker gespielt haben, oder dass sie inzwischen in unserem Kaff auftreten müssen!

Was habt ihr heute geplant?

have a nice weekend