Montag, 25. Mai 2015

Bunt ist die Welt: Insekten

Für Lottas Motto in dieser Woche konnte ich mal wieder im Archiv wühlen. Enten und Tiere in Wildgehegen gibt es da zuhauf, aber Insekten sind eher selten. Vor allem scharfe Bilder von Insekten...

Bunt ist die Welt: Insekten
Diesen Spinnennetz hat bei Instagram für große Diskussionen gesorgt. ;)


Bunt ist die Welt: Insekten
Ich liebe dieses Bild der "lachenden" Libelle.

Sonntag, 24. Mai 2015

21/15 - In weeks & pics

Gesehen: Das Serienfinale von Mad Men. Hat mir gut gefallen.

Hin und weg auf DVD - Der Film ist so traurig, aber wirklich wunderbar. Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft und das Leben...

Den Eurovision Songcontest. Mein Favorit hat nicht gewonnen. Und mit dem Gewinner Schweden bin ich nicht wirklich glücklich. Das Lied ist okay, aber mehr auch nicht. Belgien fand ich einfach nur großartig!



Angefangen: In den Augen der anderen von Jodi Picoult - Da ich meistens vor dem Einschlafen lese empfinde ich das Buch als anstrengend. Es wird aus der Perspektive von vier Personen erzählt. Sprich jedes Kapitel wird einer neuen Person zugeordnet. Andere Schrift, neue Gedanken auf die man sich einstellen muss. Ich bin jetzt mit dem 1. Drittel durch und es wird endlich spannend. Wobei mir der Schreibstil von Jodi Picoult doch sehr zusagt.

Gehört: Sehr oft Wolke 4 von Philipp Dittberner.


Gearbeitet: Soviel wie geplant.

Geturnt: Jeden Tag die Yoga-Challenge, bis auf einen Tag. Da ging einfach nix!

Geschlafen: Gut

Gekauft: Pfingstrosen - Wurde aber auch wirklich Zeit!

Genervt: Von Dingen, die gerade im Geschäft so laufen. Vielleicht bin ich aber auch einfach urlaubsreif. Noch zwei Wochen und dann habe ich eine Woche Urlaub.

Geschickt: Haben wir der Hausverwaltung ein Fax ( die haben nicht mal E-Mail, ich finde das sagt schon alles ), mit Bitte um Einsicht in die Rechnungen unserer Nebenkostenabrechnung. Bis heute keine Rückantwort. Ich habe nichts anderes erwartet.

Geklickt:

* Das Gänseblümchen hat sich wieder mal von ihrer Weltreise gemeldet.

* Ina erzählt von dem halben Jahr mit dem Glückskind.

* Paule hat Peanut Butter Chocolate Chip Cookies gebacken. Alleine bei dem Rezepttitel fange ich schon an zu sabbern.

* Isabelle stellt ihre 20 Lieblings-Instagram-Accounts vor.

* Juliane war beim Frisör und ist nicht wirklich zufrieden mit der Friese.

* Barbara hat sich Gedanken über sich gemacht.

* Alexandra war in Buenos Aires.


Am Sonntag waren wir auf einem Erdbeerfest.


Die Woche war wettertechnisch irgendwie grau.


Bade-Quietsche-Häschen


Pfingstrosen


Der Kirschbaum trägt viele Früchte.


Es gab wieder mal Spargel.


Käsespießchen zum ESC.


Pfingsten


Freitag, 22. Mai 2015

Die 10 besten Bösewichte in Film und Serie

Die werden von der singenden Lehrerin gesucht. Also sie hat zu einer Blogparade aufgerufen. Ich muss gestehen, dass ich nicht zu den Menschen gehöre, die auf Anhieb 10 Villains aus dem Ärmel schütteln können. Ganz im Gegenteil.

Ich habe natürlich Google gefragt und da wurden mir Bösewichte aus z.B. Game of Thrones, Dexter oder Breaking Bad gezeigt. Lauter Serien, die ich noch nie gesehen habe. Aber natürlich habe auch ich 10 Villains aus Film und Fernsehn gefunden, aber es war echt schwer:

* Loki ( Tom Hiddleston ) aus Thor - Wie langweilig ist denn Thor bitteschön??!! Ohne seinen bösen Bruder Loki würde ich mir diese Reihe der Avenger-Filme nicht ansehen.

Tom Hiddleston
Foto: © Gage Skidmore via flickr

* Joker aus Batman - Am besten gefällt mir Heath Ledger in der Rolle, aber Jack Nicholson ist auch nicht zu verachten. Irre, diabolisch und auch faszinierend.

The Joker & Batman
Foto: © Nico Padillavia flickr

* Regina aus Once Upon a Time - Die böse Königin, Schneewittchens Stiefmutter. In früheren Staffeln war sie böser. Durch ihren Adoptivsohn Henry ist sie mir zu weich geworden. Mutterliebe und Bosheit passen einfach nicht zusammen.

14.10.22 Lana Parrilla
Foto: © opustwelvevia flickr

* Joe Carroll aus The Following - Wenn ein charismatischer und intelligenter Mensch zu einem Mörder wird und dabei auch noch Anhänger um sich scharrt, die für ihn sogar in den Tod gehen...
Sehr blutig, sehr böse, Gänsehautmomente.

The Following - Panel
Foto: © Thibault via flickr

* JR Ewing aus Dallas - Der erste Serienbösewicht, den ich bewusst wahrgenommen habe. Ich glaube JR kam so böse rüber, weil er auch vor der eigenen Familie nicht halt machte. Rückblickend, wenn man ihn mit heutigen Serienbösewichten vergleicht, ist JR eher hinterhältig als böse. Ich finde da ist doch ein Unterschied.

Dallas
Foto: © Jean Pierre Gallotvia flickr

* Lord Blackwood ( Mark Strong ) aus dem ersten Sherlock Holmes-Film mit Robert Downey jr. - Hier geht es mir aber eher um den Schauspieler, als um die Rolle an sich. Ich finde Mark Strong ist optisch einfach ein Bösewicht. Und das meine ich natürlich positiv.


Foto: Wikimedia Commons

* Victoria Grayson aus Revenge - Immer die Lady, wunderbar gekleidet und dabei bitterböse. Wobei sie es ja fast in jeder Folge heimgezahlt bekommt. Aber sie weiß sich zu wehren.

The Beautiful Madeleine Stowe
Foto: © DoubleSpeak Media via flickr

* Robert Quarles ( Neal McDonough ) aus Justified - Bei Justified und Bösewicht denken alle sofort an Boyd Crowder. Finde ich gar nicht. Ich fand Robert Quarles in Staffel 3 viel böser. Der Schauspieler ist für mich sowieso gebucht als Bösewicht.


Foto: © Wikimedia Commons

* Frank Underwood aus House of Cards - Jaaa Frank, der böse Politiker, der im wahrsten Wortsinn über Leichen geht. So wars in Staffel 1 + 2. In Staffel 3 ist Frank Präsident und zum zahnlosen Tiger geworden. Sehr schade!

Netflix series "House of Cards"
Foto: © Photo Giddy via flickr

* Palpatine/Darth Sidious ( oder auch Der Imperator ) aus Star Wars - Klar ist eigentlich Darth Vader DER Bösewicht der Reihe, aber der wendet sich am Ende doch noch von der dunklen Seite der Macht ab, während der Imperator immer böse war. Und je böser er wurde, desto hässlicher wurde er.

Ian McDiarmid (Imperator Palpatine)
Foto: © Dirk Vorderstraße via flickr

Ich finde es sollte einfach mehr weibliche Bösewichte geben. Welche böse Frauenrollen fallen Euch spontan ein?

Donnerstag, 21. Mai 2015

Ist das jetzt diese Schreibblockade?

Ihr werdet es sicher schon gemerkt haben, irgendwie ist hier in den letzten Wochen die Luft raus. Wenn ihr es nicht gemerkt habt um so besser, dann kommt es nur mir so vor. ;)

Es ist aber auch schwierig geworden mit dem Input. Ich könnte Euch natürlich erzählen, dass wir in vier Wochen eine interne Prüfung beim AG haben und deshalb jetzt schon alle Chefs durchdrehen oder dass der Junior in der nächsten Saison einen neuen Fußballtrainer bekommt und jetzt schon viele Eltern deswegen Amok laufen...
Aber wollt ihr sowas wirklich hier lesen? Ich will es zumindest nicht schreiben, weil ich dann aus einer (für mich empfundenen) Nichtigkeit ein Posting aufblasen müsste.

Ich bin kein Elternbeirat mehr, beim Fußball bin ich auch nicht mehr im Hintergrund aktiv, bei den Kids läuft es schulisch super somit auch kein Aufregerpotential bei den Lehrern. Der Junior pubertiert zwar, aber täglich hier was über seine Launen zu schreiben bringts ja auch nicht wirklich!

Solche Phasen haben wir Blogger sicherlich alle mal. Die Abstände zwischen diesen Null-Bock-Phasen werden bei mir allerdings immer kürzer. Vielleicht ist das aber auch der Lauf der Zeit?!

Natürlich habe ich auch schon über ein Blogende nachgedacht. Aber ich glaube die Konversation mit Euch würde mir fehlen. Twitter oder Instagram ist da kein vollwertiger Ersatz für den Blog. Zumindest sehe ich das bis jetzt so!

Für einen reinen Serien-, Foto- oder Backblog fehlt mir die Zeit und die Lust. Und gerade für letzteres bin ich nicht gut genug. Finde ich zumindest.

Ich denke das erste Mal werde ich ernsthaft über eine Bloglöschung nachdenken, wenn zwischen meinen Wochenrückblicken kein einziges Posting liegt. Ich finde das ist ein guter Plan!


Dienstag, 19. Mai 2015

Time Lapse

Ich mag Zeitraffer-Videos sehr. Je länger über einen Zeitraum gefilmt wurde, desto besser.

Die Zeit berichtet heute in einem Blogbeitrag über ein Team von Software-Entwicklern, die z.B. einen Gletscher über 10 Jahre beobachtet haben und zwar mit Hilfe von Fotos, welche von Urlaubern geschossen wurden. Wer sich den Beitrag und das entstandene Video ansehen will, kann das *hier* tun. Und da Google bei diesem Tool auch noch mitmischt, werden vermutlich bald auch Eure Urlaubsbilder, welche ihr im Netz veröffentlicht, in so einem Video untergebracht.

Also ich finde das faszinierend, so lange es bei Bauwerken oder Naturereignissen bleibt. Mich selber möchte ich im INet nicht altern sehen. ;)

Aber warum 10 Jahre warten?! Es gibt auch Phänomene, die man nur einen Monat beobachten muss.



So funktioniert das also mit der Pusteblume...!

Sonntag, 17. Mai 2015

20/15 - In words & pics

Gesehen: Nichts besonderes. Der Junior hatte sich den 1. Teil vom Panem-Ende gewünscht, der kam diese Woche von Lovefilm.de - Ich habe nicht mitgeguckt. Fand Teil 2 schon so langweilig.

Gelesen: Blutige Stille von Linda Castillo - Gestern bin ich fertig geworden. Das Buch ging gar nicht an mich. Ich fands zäh und irgendwie habe ich die ganze Zeit gewartet, dass es endlich los geht.

Gearbeitet: Weniger als geplant. Ich durfte zweimal früher nach Hause.

Geturnt: Jeden Tag die Yoga-Challenge.

Geschlafen: Joaaa... nicht überragend, aber auch nicht wirklich mies.

Angemeldet: Den Junior zum Konfiunterricht.

Gefeiert: Den Geburtstag von meinem Vater.

Geschenkt: Hat mir mein Bruder die DVD-Box von Der Fahnder.

Gewesen: Ist der Gatte beim Mieterschutzbund. Unsere Nebenkostenabrechnung kann quasi komplett in die Tonne gekloppt werden. Wir werden jetzt mal Einsicht in die Abrechnungen verlangen. Das wird dauern bis die Kuh vom Eis ist!

Geklickt:

* Bei Christina gabs einen griechischen 7-Schichten-Dip. Alleine die Bilder lassen mich schon sabbern.

* Die Brüllmaus berichtet von einer wirklich fiesen Spam-Mail.

* Dani hatte Zahnschmerzen der übelsten Sorte, und trotzdem habe ich mich gekringelt vor Lachen.

* Birgitt war in Amsterdam und hat wunderbare Fotos mitgebracht.

* Der SWR wird vielleicht einen Tatort zeigen, der nach der Erstausstrahlung direkt im Giftschrank verschwunden ist. Find ich ja spannend, was damals wohl der Grund war?! Kräht heute vermutlich kein Hahn mehr danach.

* Heute Abend geht ein neues Tatort-Team aus Frankfurt an den Start. Endlich mal zwei Kommissare, die von Anfang an miteinander können.

* Das Finale von GNTM wurde abgebrochen, hier ist die Zusammenfassung der Hintergründe.

* Sylvia war in Athen.


Muttertag


Ausprobiert und für okay befunden.


Geschenk für meinen Paps.


Vatertag


Joa... ich mag eher dunkle Farben auf den Nägeln.


Verdauungsspaziergang an Vatertag.


Die Fahnder-Box.


Stieleis-Liebe

have a nice week



Donnerstag, 14. Mai 2015

Vom Vater- , Brückentag und GNTM

Und, sind Eure Männer schon unterwegs? Vatertag wird hier auf dem Land besonders gerne mit Bollerwagen und viel Alkohol zelebriert. Und dabei ist es egal ob man Vater ist oder nicht. Ich wage sogar die These, dass gerade die Nicht-Väter den Vatertag besonders exzessiv feiern.

Bei uns ist heute in einem anderen Sinn Vatertag. Mein Paps hat nämlich Geburtstag und wir gehen Essen. Ursprünglich war Grillen bei uns geplant, aber meine Eltern hatten Angst vor unbeständigem Wetter. Aktuell ist der Himmel wolkenlos! Meine App hat das so angezeigt, meine Eltern haben sich lieber auf das Gelaber der Wetterfrösche im TV verlassen. Das werde ich nachher natürlich nicht unkommentiert lassen... ;)

Viele von Euch haben sich den morgigen Brückentag frei genommen. Wird bei uns im Einzelhandel nicht so gerne genehmigt, weil ein regelrechter Ansturm erwartet wird. Ursprünglich wurde morgen sogar eine Schulung angesetzt. Gestern Abend wurde sie abgesagt. Ist denn Chefs dann auch endlich aufgegangen, dass sich so ein Brückentag für Schulungen gar nicht eignet. Besser spät als nie!

Heute Abend ist das Finale von Germany´s next Topmodel. Ich habe mich durch die Staffel gequält, die war so schlecht wie nie. Warum ich mir das dann antue?! Es kam parallel nichts besseres und mit Twitter war es dann doch ganz erträglich. Heute Abend ist also das große Finale und ich werde es schwänzen. Ist doch immer das gleiche: Mädels die stundenlang über den Laufsteg latschen und eine quietschige Heidi. Das kann ich mir nicht geben. Ich werde mir die letzten Minuten ansehen, das reicht vollkommen.

Was habt ihr heute vor?

Feiertag