Dienstag, 30. September 2014

TV: Serien im Oktober/November

Und auch im Oktober geht es weiter mit der ein oder anderen Lieblingsserie und neue potentielle Lieblingsserien laufen auch an. ;)

* Grey`s Anatomy - Endlich, endlich geht es weiter!
Gefühlt ist das ja schon wieder Jahre her seit Pro7 neue Folgen gezeigt hat. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass April diesen Sanitäter heiraten will und Jackson in die Zeremonie platzt. Leider habe ich bei Instagram GreysAnatomyABC abonniert und somit weiß ich schon wie es ausgeht. Doof, wenn man sich selber spoilert! Aber was ist denn noch passiert? Vielleicht könnt ihr mir ja auf die Sprünge helfen? Ich habe Angst zu googeln, weil ich vielleicht dann noch mehr Dinge erfahre, die ich gar nicht wissen will.

Am 15. Oktober geht es also weiter mit Staffel 10. Wie immer um 20.15 Uhr, 12 Folgen stehen noch aus.

* Am gleichen Tag startet nach Grey´s die Serie Devious Maids. Ich weiß noch nicht wirklich viel. Nur, dass es quasi um Dienstmädchen geht ( sagt ja schon der Titel ) und Eva Longoria die Serie produziert hat. Und da ich wegen Grey´s ja sowieso schon vor der Glotze sitze...

Immer mittwochs um 21.15 Uhr. Insgesamt 13 Folgen hat die erste Staffel. Die wird sicherlich komplett gezeigt.



* Fran Drescher is back - Ich liebe Die Nanny.
Ab dem 16.Oktober wird EinsFestival die Serie Happily Divorced von und mit Fran Drescher in Doppelfolge, immer um 20.45 Uhr, zeigen. In den USA gab es 2 Staffeln, ich gehe davon aus dass diese komplett gezeigt werden. Fran Drescher spielt eine Ehefrau, deren Mann sich outet und das führt zur Scheidung. Aber sie verstehen sich weiterhin super. Okay jetzt nicht die Knallergeschichte, wenn man aber bedenkt, dass es bei ihr im richtigen Leben auch so gelaufen ist, dann finde ich es doch wieder interessant. Und ihr Ex-Mann produziert die Serie auch noch!


Bestimmt furchtbar albern, aber das war Die Nanny ja auch.


* Am 5. November geht dann auch endlich Once Upon a Time in die 3. Staffel. Wie immer bei Super RTL um 20.15 Uhr, wieder in Doppelfolge. Es geht nach Nimmerland, soviel weiß ich noch. ;)
In den USA ist gerade die 4. Staffel angelaufen. Auf die werden wir sicherlich auch wieder ewig warten müssen.


Sonntag, 28. September 2014

39/14 - In words & pics

Gesehen: Die Tribute von Panem - Catching Fire auf DVD - Ich kann mit dem Tributegedöns nicht wirklich was anfangen. Der Junior wollte den Film sehen. Es ist ein typischer zweiter Teil. Man muss die Story kennen und es gibt ein offenes Ende. Ich fands nicht so prickelnd...

Gelesen: Die Kalte Sofie von Felicitas Gruber - Ich habe mir das Buch gekauft, als es im Angebot war. Gut so, denn sonst hätte ich mich geärgert. Es ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich der Knaller. Der Star ist hier eindeutig die Stadt München und der Dialekt. Ansonsten liest es sich wie ein schlecht gemachter Tatort, voller Klischees!

Gearbeitet: Mehr als geplant

Geturnt: Viermal

Geschlafen: Gut

Gebacken: Einen Apfelkuchen

Geärgert: Über den Junior

Gefreut: Über den Erfolg der Miss im Sport

Gekauft: Viele Sweatshirts und -Jacken für den Junior

Gesucht: Ein Geburtstagsgeschenk für den Gatten - Es wird immer schwieriger im Laufe der Jahre.

Genervt: Bin ich von den vielen, vielen Fruchtfliegen.

Geheiratet: Hat George Clooney *schnief* ;)

Geklickt:

* Uschi war mit dem Camper in Skandinavien unterwegs.

* Christina hat das Kochbuch Dinner mit Mr. Darcy vorgestellt.

* Der Tatort aus Münster hat wieder Traumquoten geholt.

* Arti war im Westen der USA unterwegs.

* Einen Monat hat das Central Perk in New York geöffnet. Serienjunkies wissen worum es geht. ;)

* Paddy hat Eulen-Muffins gebacken.

* Lotta hat uns ihre Heimat Sachsen näher gebracht und auch gleich noch eine Art Blogparade daraus gemacht.


Den Sonntag auf dem Wurstmarkt in Bad Dürkheim verbracht. Es hat nur geschüttet.


Die Lieblingsbonbons waren meine einzige Ausbeute.


Kalt ist es jetzt morgens...


Gekauft beim Schweden.


Gebacken


Auch wenn es die letzten Tage sehr warm war. Der Herbst ist definitiv da.


have a nice week


Samstag, 27. September 2014

Frau Weibsvolk backt Apfel-Schichtkuchen

Apfel-Schichtkuchen

Ich habe schon lange nichts mehr gebacken. Seit Wochen lechze ich nach einem Apfelkuchen. Als ich dieses Rezept gelesen habe wusste ich, dass ich den Kuchen unbedingt backen muss.

Apfel-Schichtkuchen

Ich habe mich weitestgehend ans Rezept gehalten. Allerdings habe ich frische Vanille und Rumaroma verwendet. Außerdem kann mein Ofen keine Fünfer-Schritte, also habe ich den Kuchen bei 180 Grad, 60 Minuten gebacken. Unter den Zimtzucker habe ich ein Drittel braunen Zucker gemischt.

Apfel-Schichtkuchen

Auch wenn der Kuchen von oben vielleicht nicht so der Knaller ist, er schmeckt einfach großartig. Den wird es hier öfter geben.


Freitag, 26. September 2014

Freitagsfüller - 26.09.

Heute habe ich mal wieder richtig Lust auf Barbaras Freitagsfüller:


1. In 12 Wochen ist Weihnachten und ich freu mich!

2. Ich bin ein Serienjunkie, weil ich mir gerne gut gemachte Geschichten ansehe. Ich lese ja auch gerne und für mich hängt das irgendwie zusammen.

3. Gestern bemerkte ich, dass die Fruchtfliegen wieder mal überhandnehmen. Der Nachteil von diesem Wetter.

4. Herbstblätter fallen jetzt vermehrt von oben nach unten.

have a nice weekend

5. Wenn ich Kürbisse sehe denke ich sofort an Suppe.

6. Wenn ich von jemandem enttäuscht bin, dann bin ich auch ziemlich nachtragend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend nach einer harten Woche, morgen habe ich frei und Apfelkuchenbacken geplant und Sonntag möchte ich nichts tun!


Mittwoch, 24. September 2014

Arme hoch ... - Ach ne, lass mal!

Der Junior ist endlich gewachsen. Endlich deshalb weil er zwar ein Riesenbaby war, aber im Laufe der Jahre eher immer zum kleinen Durchschnitt gehört hat. Egal ob im Kiga oder in der Grundschule, immer stand er in der ersten Reihe wenn das Foto gemacht wurde und das hat ihn, gelinde gesagt, angek*tzt. Im Kiga nicht, denn da hat er es noch nicht geschnallt, aber so in der 3. und 4. Klasse war ihm das schon bewusst.

In diesem Sommer ist es also passiert. Quasi über Nacht. Er kam ungelogen aus dem Zimmer und man hat dem Kind angesehen, dass es gewachsen ist.

Seit Anfang der Woche werden wieder Pullis rausgekramt und die sind jetzt eindeutig zu kurz. Einmal die Kapuze vom Hoodie angezogen und schon war der Bauchnabel zu sehen. Seine Schwester hat das dann gleich mit einem Mach die Kapuze runter, Du siehst aus wie ein Vollidiot kommentiert. Zwischen den beiden knirscht es im Moment eh gewaltig, da der Junior jetzt natürlich auch frisst ( nein, essen kann man das nicht mehr nennen ) und die Miss tatsächlich dazu übergegangen ist, Essen mit Post-its zu kennzeichnen. So nach dem Motto: Finger weg!

Ich habe jetzt also 3/4 der Sweatshirts aussortieren müssen und bei C&A gleich ein paar neue bestellt. Wie gut, dass ihm die Jeans bis jetzt immer zu lang waren und gekrempelt wurden. Ohne Gürtel gehts hier allerdings nicht. Wo das wohl enden wird?

Montag, 22. September 2014

Ich habs heute Morgen kurz vor 8 schon bei Twitter gepostet...


Der Grund waren Damenschlafanzüge, die sind nämlich großartig. Modisch jetzt nicht unbedingt der Knaller, aber is ja eh dunkel im Schlafzimmer... ;)

Leider gabs aber auch Kinder-Matschhosen und gefütterte -Gummistiefel. Diejenigen unter Euch, die kleine Kinder hatten oder haben wissen was das bedeutet: KRIEG am Wühltisch!!
Und ich mittendrin. Die Schlafanzüge waren zudem leider nicht ausgeschildert und für mich somit unauffindbar. Es war absolut kein Durchkommen und ich kann eigentlich die Ellenbogen ausfahren. Aber gegen dieses Bollwerk aus Müttern und Großmüttern kam ich einfach nicht an.

ALDI
Foto: © Laura Thorne via flickr

Ich bin frustriert wieder nach Hause gefahren und habe erst mal meinen Haushalt gemacht. Dann bin ich in den Nachbarort zum Discounter. Der liegt in einem Gewerbegebiet. Dort war es zwar auch voll, aber viel aufgeräumter und relaxter als bei uns. Noch richtig viele Schlafis für mich, in allen Größen, und es war kurz vor 11!
Quasi paradiesische Zustände. Dort gehe ich jetzt immer hin, wenn was Besonderes ansteht. Der Gatte weiß das schon lange, hat er mir vorhin am Telefon erzählt. Der Klugscheißer... Tse...

Sonntag, 21. September 2014

38/14 - In words & pics

Gesehen: Nebraska auf DVD - Ein toller Film, aber auch sehr speziell. Er war für ein paar Oscars nominiert, hat aber keinen erhalten. Wer tragische Familiengeschichten mag, die mit viel Humor gewürzt sind, sollte sich den Film ansehen.

Gelesen: Wenn jede Minute zählt von Marcus Hünnebeck - Ähm ja... eins dieser Low-Budget-EBooks. Es ist okay, aber auch nicht der große Wurf. Fängt stark an und lässt auch stark nach.

Gehört: Das neue Lied von Erasure:


Je öfter ich es höre desto besser gefällt es mir, aber für Erasure ist es mir zu Mainstream. Das könnte von jeder anderen Disco-Combo sein. Schade!

Gearbeitet: Soviel wie geplant

Geschlafen: Eigentlich gut

Geturnt: Zweimal *leider nur*

Gefeiert: Unseren 20. Hochzeitstag. Wobei feiern etwas übertrieben ist. Wir haben lecker gefrühstückt und abends eine Flasche Sekt geöffnet.

Gefeiert II: Den Geburtstag vom Patenkind.

Geschnitten und Gefärbt: Wurden die Haare - Ich wollte sie etwas blonder als beim letzten Mal. Ähm ja, das sind sie jetzt... ;)

Geklickt:

* Alex hat im Sommer die Langsamkeit entdeckt.

* Steph sammelt Etiketten-, Verpackungs- und Dekolinks.

* Bei Frau Müller wurde eingeschult.

* Carlinda fragt sich, wie oft man sich verlieben darf.

* Lotta hat die Anleitung zum Glücklichsein.

* Letzten Sonntag lief ein neuer Tatort aus München in der ARD - Ich fand ihn ganz furchtbar, aber die Tweets dazu waren wieder großartig.

* Die Serie Emergency Room wurde diese Woche 20 Jahre alt. Für mich die beste Krankenhausserie überhaupt.

* Das Schäfchen schlägt sich mit dem Vorpuzi rum und sie ist nicht alleine...


Am Sonntag waren wir auf dem Altstadtfest in Ladenburg.


Diese Woche war es öfter neblig.


Geburtstagstisch vom Patenkind.


Kürbissuppe - Herbstessen - Soulfood


4 ÜEier habe ich gekauft...


... und drei Figuren kamen dabei heraus. Eine gute Ausbeute!


Herbstdeko gesammelt.


have a nice week