Donnerstag, 18. September 2014

Nachtrag zum letzten Posting

Die Miss hat uns gestern mit dem Thema Latein konfrontiert. Sie wolle sich von Latein abmelden, weil sie gar nichts kapiere und das ja eh alles freiwillig sei und da sie eh nicht Medizin studieren wolle, bräuchte sie das große Latinum sowieso nicht!

Der Gatte und ich waren uns schnell einig, dass sie es trotzdem versuchen soll. Aber wir kennen ja unser Kind und uns war auch schnell klar, dass der fehlende Druck ( weil ist ja nicht versetzungsrelevant ) genau diese Null-Bock-Stimmung bei ihr ausgelöst hat. Das und der fiese Stundenplan. Und wirklich gut war sie in Latein nie. Also immer zwischen 3 und 4.

Wir haben also zähneknirschend zugestimmt. Sie ist alt genug um selbst zu entscheiden. Und sie muss auch damit leben, falls sie doch irgendwann etwas studieren will, wo das große Latinum benötigt wird. Da werde ich mich dann hinstellen und NÄNÄNÄNÄNÄNÄNÄ machen. ;O)
Vermutlich wird das nicht passieren weil es wohl in die Richtung BWL geht, aber wer weiß...!

Sie hat dann noch argumentiert, dass sie sich dann auf Englisch viel besser konzentrieren kann und da sie teilweise bilingualen Unterricht hat, ist das natürlich ein gutes Argument.

Man hat es halt nicht leicht, als Eltern... *soifz*


Dienstag, 16. September 2014

Der Ernst des Lebens

Seit einer Woche haben die Kinder Schule.

Beim Junior ist alles wie immer. Er macht nur das Nötigste, Muttern muss ihn täglich ans Vokabellernen erinnern ( der Lehrer hat aber nicht gesagt, dass wir die lernen müssen! ) und die Heftführung ist jetzt schon wieder unter aller Sau! Aber bis jetzt ist er mit dieser Masche immer durch gekommen. Mal gucken, ob das jetzt in der 7. Klasse immer noch funktioniert.

Die Miss ist durch G8 direkt von der 9. Klasse in die Oberstufe gestolpert. Während die 9. Klasse total easy war, ist jetzt die quasi-Elfte richtig heftig. Jeden Tag bis 15 Uhr Schule, außer freitags. Wenn ich sie nicht vom Bahnhof unseres Kaffs abholen würde, müsste sie eine Stunde mit dem Bus bis nach Hause fahren. Weil dieser natürlich die große Runde dreht. Sie ist dann um 16.30 Uhr zu Hause. Würde sie vom Bahnhof heim laufen wäre sie 16.15. da. Macht den Kohl jetzt auch nicht wirklich fett. Wenn ich also Zeit habe, hole ich sie um 15.30 Uhr vom Bahnhof ab. Weil das Kind muss ja noch Hausaufgaben machen. Ach ja und ein bisschen Sport treiben wäre auch nicht schlecht, nach dem ganzen Schulstress. Bis jetzt hat sie allerdings schon zweimal das Training ausfallen lassen, weil sie eben dann auch gerne mal einfach nur auf der Couch liegt. Wer kann es ihr verdenken!

Die Lehrer behandeln die Kids eigentlich wie Erwachsene ( sind ja auch einige schon volljährig ). Was natürlich Vor- und Nachteile hat. Fängt damit an gesiezt zu werden und endet damit nicht mehr großartig gesagt zu bekommen, was vorbereitet werden muss. Es ist schon krass wie groß der Unterschied zur letzten Klasse ist.

Die Miss kämpft, sie ist dauermüde und gleichzeitig findet sie es total spannend. Sie hat übrigens doch Chemie abgewählt und Physik genommen. Die treuen Leser erinnern sich! Und da die Chemie-Lehrerin wohl eine ganz doofe Ziege ist, war das alleine deswegen schon die richtige Entscheidung. ;)

Mal schauen wie das Schuljahr so wird. Ich rechne mit allem!


Sonntag, 14. September 2014

37/14 - In words & pics

Gesehen: Nichts, außer die üblichen Serien. Hier liegt eine DVD rum, aber irgendwie hatte ich keine Zeit und Muße diese Woche.

Gelesen: Immer noch Danger von Lisa Jackson - Lisa Jackson und ich werden keine Freunde mehr. Ihr Schreibstil ist nicht meiner und ich quäle mich durch dieses Buch. Zudem ist es auch noch dick und deshalb dauert das eben! Abbrechen kommt aber nicht mehr in Frage ( ja ich weiß, bescheuert! ).

Gearbeitet: Soviel wie geplant

Geturnt: Viermal *yeah*

Geschlafen: Bescheiden

Gefeiert: Zuviel - Deshalb auch Geschlafen.

Gekauft: Geschenke für die Feiern.

Gefreut: Endlich gibt es auch hier Lebkuchen!

Gedacht: Oha! - Als ich den Stundenplan der Miss gesehen habe.

Gefroren: Und wieder war ich kurz davor den Gatten zu nötigen, die Heizung anzuwerfen.

Geklickt:

* Juliane war beim Diner en blanc ( verdammt, wie bekomme ich das Dach auf das i von Diner?? ) in Karlsruhe. Eine Kollegin hat das vor kurzem in MA mitgemacht und sie war auch begeistert.

* Lotta hat sich mit großartigen Himmelsbildern vom Sommer verabschiedet.

* Martha hat daran erinnert, dass der Sommer doch nicht so mies war.

* Bei ...like a piece of New York gabs leckeres Soulfood.

* Joachim Fuchsberger ist diese Woche gestorben. Ich glaube er war der letzte große Samstag-Abend-Showmaster. Wenn man mal Gottschalk ausklammert.

* Christina hat schon wieder eine großartige Degustabox erhalten. Die letzte hatte ich ja schnell verdrängt, natürlich will ich jetzt sofort wieder eine bestellen. ;)


Herbstdeko habe ich raus gekramt.


LEBKUCHEN!


Diese Woche hatte ich große Lust auf deftiges Essen. Liegt bestimmt am gefühlten Herbst.


Der Junior hat sich ein Longboard gekauft.


Gestern haben wir mit Freunden den 18. Geburtstag ihrer Tochter gefeiert.

Have a nice week



Samstag, 13. September 2014

12 von 12 - September

Gestern war der 12. und ich war wieder bei Caros 12von12 dabei.


Der Tag beginnt schon mit Regen und Spinnennetz.


Stunden später immer noch Regen, aber ich muss ein paar Dinge erledigen.


Ich war in Worms einkaufen.


U.a. beim dm und ...


... ein Geschenk für meine Freundin habe ich auch gekauft.


Einen Tag durfte ich auch noch "abarbeiten".


Deftiges Mittagessen.


Mit dem Lieblingsloop zur Arbeit.


Vier Stunden später Feierabend.


Nach der Arbeit schnell frisch gemacht.


Leckeres Essen und viel Wein bei Freunden.


Schön wars!


Freitag, 12. September 2014

Paaarty!!

Ihr kennt das sicherlich auch. Es gibt Tage und Wochen(enden) da ist nix los und man langweilt sich regelrecht und dann gibt es wieder Tage und Wochen(enden) da kommt alles auf einmal.

So ist es bei uns an diesem Wochenende! Heute hat eine meiner besten Freundinnen Geburtstag und wie immer kam ihre Einladung sehr spät, also vorgestern. Zu spät für mich um meinen Dienst, der bis 20 Uhr geht, zu tauschen. Okay, gehen der Gatte und ich eben nach meiner Arbeit hin. Morgen muss ich dann gleich früh, sprich 9.30 Uhr, arbeiten und abends feiert die Tochter einer befreundeten Familie ihren 18. Geburtstag. Das wird vermutlich lange gehen. Beim 18. kann man ja irgendwie schon eine fette Party erwarten.

Der Junior muss dummerweise am Sonntagmorgen zum Fußball. Ich muss zwar nicht mit, weil Heimspiel, aber ich stehe natürlich auf um mit ihm zu frühstücken. Vermutlich wird mein Wecker noch vor 8 klingeln. Macht mir ansonsten nichts aus, aber nach zwei Partynächten wäre längeres Schlafen natürlich wünschenswert gewesen. Aber gut, irgendwas ist ja immer...

Was habt ihr an diesem Wochenende vor?


have a nice weekend


Mittwoch, 10. September 2014

Me, my blog and I

Heute vor vier Jahren ging es hier los. Wie gut, dass ich das Datum vor 9/11 gewählt habe, somit denke ich immer daran ( 9/11 ist natürlich schlimm und furchtbar, aber ich denke ihr wisst wie ich das meine ).

Ich blogge nicht mehr mit soviel Begeisterung wie früher. Auch habe ich den Eindruck, dass viele gute Blogs von der Bildfläche verschwunden sind. Schade, aber so ist das Leben. Auch kommentiere ich nicht mehr soviel wie früher. Aber ihr könnt Euch sicher sein, dass ich alle Blogs, die sich in meinem Reader befinden, zumindest überfliege.

Wenn man weniger bloggt und auch weniger kommentiert, gehen natürlich die Klicks nach unten. Daran musste ich mich erst mal gewöhnen. Ich denke wir Blogger können uns von der Statistik nicht ganz frei machen. Wer sagt, dass ihm völlig egal ist wenn ein Posting unkommentiert bleibt, der lügt! ;)

Ich finde bei so einem Vierjährigen kann man ruhig mal die Statistik bemühen:

- TOP-Posting ist immer noch das von der KW8 2011: *klick*
Fotos von Essen ziehen halt doch immer. Merkt man ja auch bei Instagram. ;)

- Auf Platz 2 folgt immer noch das Birken-Birnen-Posting: *klick*
Kann wohl nur daran liegen, dass Leute nach der Lösung googeln. Traurig, aber wahr...

- Die meisten Klicks von einer anderen Website kamen vom Blogspot-Blog von Astonishland. Wie lange ist der schon tot, Liebes?! ;)
Gefolgt vom Blog von Frau Vau und auf Platz 4 ist der Blog von Lady Crooks. Platz 3 lasse ich aus, weil ich hier einen fiesen Bot vermute. Auf dem Blog habe ich einmal kommentiert und seitdem kommen von dort ziemlich viele Klicks. Die Inhaberin habe ich darüber informiert und ich weiß, dass eine andere Bloggerin dasselbe Problem hat. Ist ja eigentlich egal, verfälscht eben nur das ganze Statistikgedöns.

- Die letzten Suchanfragen, die zu meinem Blog geführt haben, habe ich mir natürlich auch angesehen:

hängearsch - Ja mein Gott, ab einem gewissen Alter hängt eben alles. Auch der Arsch!

aus hängearsch mach knackarsch - Ich versuchs...

beleuchtete häuschen im Fenster - Mag ich sehr. Nicht nur zu Weihnachten.

wein ein lückenfüller - Alkohol ist keine Lösung.

apfelkuchen mehltüte aldi - Der ist richtig lecker und wird hier gerne gegessen.

loom bänder rahmen - WARUM?

warum sind die engländer so hässlich gekleidet - Tja, liegt vielleicht am miesen Wetter.


Ich danke vor allem Euch, meinen lieben Lesern, und freue mich auf die nächsten Jahre hier im Blog. ❤


Montag, 8. September 2014

Endlich wieder Schule!

Also diese Sommerferien kamen mir extrem lang vor. Viel länger als sonst! Muss wohl daran gelegen haben, dass das Wetter so mies war und irgendein Kind dauernd um einen rumgeschwirrt ist.

Endlich habe ich meine Vormittage wieder für mich! Also wenn ich frei habe, natürlich. So wie heute und morgen und übermorgen.

Heute hatte ich ursprünglich frei eingetragen, weil das große Kind eingeschult wird. Sie kommt jetzt in die Oberstufe und muss von ihrer Gesamtschule auf ein richtiges Gymnasium wechseln. Einschulung hieß für mich natürlich: Muttern geht mit - So wie früher!

Letzte Woche hat sich dann rauskristallisiert, dass keine Mutter die lieben Kleinen begleitet. Logisch, 15jährige muss man nicht mehr wirklich an die Hand nehmen. Aber ich falle dann doch noch ab und zu in die alte Denkweise.

Step forward into growth, or...
Foto: © Eric E Castro via flickr

Was solls... frei ist frei! Egal aus welchem Grund. ;)

Im letzten Schuljahr war der Dienstag mein Lieblingstag, weil beide Kinder mittags in der Schule geblieben sind und ich deshalb nicht kochen musste. Ich befürchte im kommenden Schuljahr habe ich nicht soviel Glück!

Und bei Euch? Seid ihr gut in den ersten Schultag gekommen?

Außerdem... ist die Käthe wieder schwanger! Hat vor ein paar Minuten Twitter gemeldet. Es wird also in naher Zukunft ein zweites Royal Baby geben. Und wie in der ersten Schwangerschaft ist ihr kotzübel! Auch das wurde auf Twitter mitgeteilt. ;)