Sonntag, 26. April 2015

17/15 - In words & pics

Gesehen: Wir sind die Neuen auf DVD - Ein schöner Generationenfilm. Viele Themen wurden zwar nur angerissen und nicht zu Ende erzählt, aber trotzdem kann ich den Film empfehlen.

Angefangen: Eine unschuldige Mandantin von Scott Pratt - Das zweite Buch aus der Joe Dillard-Reihe, welches ich lese. Ich mag Joe Dillard. Leider sind die anderen Bücher der Reihe noch nicht übersetzt worden. Vielleicht lese ich dann doch mal ein Buch im Original. Mit dem kindle ja eigentlich kein Problem.

Gearbeitet: Mehr als geplant.

Geturnt: Zweimal - Frustriert mich, aber ich habe ja eine gute Ausrede.

Geschlafen: Ging so.

Gefreut: Für die Miss, sie hat ihren Moped-Führerschein bestanden. Yeah...!

Geschockt: Über die Flüchtlingskatastrophen auf dem Mittelmeer.

Gewartet: Aufs Royal Baby 2 - Und ich warte noch... ;)

Genervt: Vom Blütenstaub - Der Nachteil des tollen Wetters.

Geklickt:

* Caramellita hat zwei Tage Kommunion gefeiert.

* Bei Uschi gibt es einen besonderen Twitter-Hach-Moment.

* Alexandra hat Kirsch-Baiser-Küsse gemacht.

* New Kitch on the Blog hat Glückskekse gebacken.

* Juliane regt sich zurecht über Ebay-Unsitten auf.

* Diese Woche war Welttag des Buches und deshalb verlost Vivian drei Bücher.

* Frau Shopping zahlt wieder Eure Douglas-Rechnung. Wenn ihr Glück habt...

* Alex hat Obstblüten fotografiert.


Kirschblüten in ihrer vollen Pracht. Ist hier aber schon wieder vorbei.


Das erste Spargelgericht der Saison.


Erdbeeren gabs auch.


Dieses Bild hat heftige Reaktionen auf Instagram ausgelöst. ;)


Stolze Miss!


War ein Geschenk zu Ostern und wurde die letzten zwei Tage vernichtet.


have a nice week


Freitag, 24. April 2015

Eisenmangel... schon wieder!

Letzte Woche war die jährliche Blutabnahme. Gestern war das Arztgespräch.

Und die Überschrift sagt es schon: Mein Wert ist so weit unten, dass die tollen Kapseln, die ich letztes Jahr schon einnehmen musste, gar nichts mehr bringen. Nächste Woche bekomme ich also Eisen per Infusion direkt in den Körper gepumpt. Mein Arzt meinte ich würde mich danach wie Popeye fühlen.


Das erklärt natürlich das Kribbeln in Händen und Füßen, der leichte Schwindel ab und zu und die totale Motivationslosigkeit bezogen auf Yoga und Pilates. Meine Muskeln und Knochen haben sich einfach nur noch schwer angefühlt. Außerdem ist mir dauernd kalt. Ich habe es auf meinen niedrigen Blutdruck geschoben. Tja...

Ich bin froh, dass ich diese 50 Tage Kur mit den Kapseln nicht mehr machen muss. Die liegen ja doch wie ein Stein im Magen!

In diesem Sinne...

Have a nice weekend


P.S. Aber sonst sind die Werte SPITZENMÄSSIG!


Donnerstag, 23. April 2015

Die 10 besten Serienintros

Nein keine Angst, dieser Blog mutiert nicht zum Serienblog. Hatte ich schon mal, brauche ich nicht mehr. Aber aktuell sind eben verdammt gute Blogparaden, bzw. -stöckchen, unterwegs.

Diese Parade habe ich bei Frau Margarete gefunden. Erst dachte ich, dass ich nie im Leben 10 Serienintros zusammenbekomme. Also welche die ich wirklich großartig finde. Aber vorgestern, so im Laufe des Tages, ist immer mal wieder das eine oder andere Intro hochgeploppt. ( Ja, der Arbeitstag war lang und langweilig - Kein Wunder bei dem Wetter! )


Dallas - Im Intro sieht man gleich was in Dallas/Texas wichtig ist.



Raumschiff Enterprise - Der Weltraum, unendliche Weiten...
Ich finde das Gehahe der Sängerin ja immer wieder zum Schmunzeln.



Mad Men - So stylisch wie die Serie ist auch der Vorspann.



House of Cards - Das Intro ist sehr modern und fast schon kinomäßig.



Unbreakable Kimmy Schmidt - Hier ist es definitiv die Musik und wie das Intro zusammengeschnitten wurde. Übrigens eine absolute Serien-Empfehlung von mir. Teilweise etwas absurd, aber total witzig.



Grey`s Anatomy - Absolut minimalistisch, aber sehr einprägsam.



Wickie und die starken Männer - Darf natürlich bei mir nicht fehlen. Aber nur das Original!



Twin Peaks - Ich habe es ja schon mal an anderer Stelle geschrieben: Für mich eins der absolut gruseligsten Instrumentals. Aber im positiven Sinne. Und dann noch diese idyllischen Bilder - Gän-se-haut!



Pushing Daisies - So ein schönes Intro für eine wunderbare Serie.



Miami Vice - Hier ist es eindeutig die Musik und diese coolen Miami-Bilder.


War gar nicht schwer. Wahrscheinlich fallen mir gleich noch mindestens 5 weitere Intros ein.

Mittwoch, 22. April 2015

Gestern bei der Arbeit

Dieses Posting wurde in meinem privaten Blog veröffentlicht. Dieser steht nur geladenen Lesern zur Verfügung.

Falls Du dort mitlesen möchtest, schicke mir kurz eine Mail an istweibsvolkanwesend(ät)gmail.com, nutze das Kontaktformular oder poste einfach Deine Mailadresse hier im Kommentarfeld.

Sollte mir aufgrund Deiner Mail-Adresse nicht ganz klar sein woher wir uns "kennen", wäre vielleicht noch der Name Deines Blogs hilfreich. ;)


Dienstag, 21. April 2015

Hoffentlich...

... besteht die Miss am Freitag ihren Mopedführerschein! Auch wenn sie nach der gestrigen Beleuchtungsfahrt ( wo ist nur die gute, alte Nachtfahrt hin?! ) die Befürchtung hat, dass sie es ( O-Ton ) verkackt!

Herr Fahrlehrer hat sie durch ein Wohngebiet gejagt, mit Einbahnstraßen, Rechts-vor-Links und dann noch bei Dunkelheit. Find ich ja irgendwie fies von ihm. Andererseits muss sie das natürlich auch können.

Im Hinblick auf die neuerlichen Streiks bei der GDL wäre es für uns alle eine Erleichterung, wenn das Kind ab Freitag unabhängiger wäre. Ich bin immer noch nicht mit diesem Führerschein einverstanden, mir fehlt einfach die Knautschzone, aber mit ihrem Vater hat sie einen starken Fürsprecher. Dagegen komme ich nicht an. Ich versuche für mich das Beste draus zu machen.

Sie hat noch einmal Fahrstunden vor der Prüfung und ich denke dann wird sie sich entscheiden, ob sie es wirklich am Freitag durchzieht. Ein Scheitern wäre natürlich nicht schlimm. Solche Prüfungen haben ja auch viel mit Glück zu tun und hängen auch vom Wohlwollen des Prüfers ab. Wir werden sehen...!


Sonntag, 19. April 2015

16/15 - In words & pics

Gesehen: Ruhet in Frieden - A Walk among the Tombstones auf DVD - Der Film ist nicht schlecht. Er hat Längen, ist ziemlich blutig, aber ich finde ihn gut gemacht.

Angefangen: Herzstoß von Joy Fielding - Ähm ja... nach Ewigkeiten mal wieder ein Joy Fielding-Roman. Sie schreibt ja doch immer nach Schema F. Dieser Fall fängt ähnlich an: Eine Mutter die ihr Kind verloren hat und auf die Suche geht. Wahlweise Ehefrau, die von Mann verlassen wurde. Trifft hier beides zu, aber das Buch kommt einfach nicht in Schwung. Bin jetzt in der Mitte und wenn nicht bald was passiert, ist es definitiv ihr schlechtestes Buch ever. ;)

Gearbeitet: Mehr als geplant

Geschlafen: Bescheiden - Keine Ahnung warum. Schlecht eingeschlafen, unruhig geschlafen, lange vor dem Weckerklingeln aufgewacht. Seit zwei Nächten geht es wieder.

Geknipst: Den Kirschbaum im Garten.

Geärgert: Über den Versand eines Wörterbuches vom Langenscheidt-Verlag. Es hat eine Woche gedauert bis das Buch hier war. Wurde aber auch erst 4 Tage nach Bestellung verschickt. Für mich inaktzeptabel.

Genervt: Von der 65-jährigen, die Vierlinge bekommt. Kein Wunder, sie hat ja auch einen Vertrag mit RTL gemacht. Warum tut frau sich das an? Und damit meine ich jetzt die Schwangerschaft...

Gefreut: Über den Star Wars-Trailer. Gänsehaut pur!


Geklickt:

* Eine gute Rotweinsauce braucht Zeit. ( warum heißt es eigentlich nicht -soße?)

* Fräulein Klein war in London.

* Alex war zum ersten Mal in Venedig und hat wieder wunderbare Bilder mitgebracht. Von der Stadt und vom Essen.

* Jürgen Klopp verlässt den BVB. Ein englischer Reporter musste darüber berichten, ohne ein Wort Deutsch zu verstehen. Und da war noch der Reporter, der nach einem Ticket für seinen Sohn gefragt hat...

* Kate-Alison hat Duftsäckchen gebastelt.

* Ich bin auch ein Daumenfotografierer und kann gut damit leben.


Am Sonntag wurde gegrillt.


Fertig geworden mit Staffel 5. Ich möchte jetzt gar nicht mit Staffel 6 anfangen, weil es dann zu Ende ist.


Arme Ritter-Auflauf. Rezept gibts beim CK.


Der heißeste Tag des Jahres.


Ich war im Untergrund. ;)


Unser Kirschbaum.


Und auch mit der großen Kamera fotografiert.


Gestern wurde der erste Spargel dieser Saison gekauft.


Have a nice week


Freitag, 17. April 2015

Serienparade: Wie, wann und wo schaust Du Serien am liebsten?

Gefunden bei Consuela, habe ich diese Blogparade von Frau Margarete. Für mich als Serienjunkie natürlich ein MUSS.

Nutzt du ein bestimmtes Online-Portal?
Früher mal amazon Prime als es noch Lovefilm hieß. Ich hadere ab und zu mit mir ob ich nicht wieder ein Abo abschließen soll, aber irgendwie bin ich wohl zu geizig bzw. finde ich, dass viele Anbieter ja nicht wirklich überragende Serien im Programm haben. Also für meinen Geschmack. Und den alten Kram will ich mir nicht mehr ansehen. Hallooo...??!! Wen interessiert die komplette Staffel von How I met your Mother?? Die wird täglich bei Pro7 gesendet, wenn man sie denn unbedingt sehen möchte. Aber ich habe eine gute Freundin, die mich mit Serien aus dem Pay-TV versorgt. So gesehen kann ich meine Sucht befriedigen.

Kaufst du Serienstaffel um sie im Regal stehen zu haben?
Nein - Ich habe mal angefangen die Staffeln von Emergency Room zu kaufen, bin aber nur bis Staffel 5 gekommen. Die komplette DVD-Box von Lost hat mir mein Bruder zu Weihnachten geschenkt. Gekauft hätte ich sie mir vermutlich nicht.

Machst du “Binge-Watching” oder lässt du eine Serie lieber über einen längeren Zeitraum dahin plätschern?
Also Nächte habe ich mir noch nicht für eine Serie um die Ohren geschlagen. Meistens sind es zwei Folgen am Stück. Maximal 4. Ich vermute mal Binge-Watching ist was anderes.

Schaust du Serien im Original oder lieber synchronisiert?
Synchronisiert - Mein Englisch ist okay aber ich befürchte, dass ich im Original die Feinheiten überhöre, einfach weil ich es nicht verstehe. Vielleicht schaue ich mir Lost nochmal im Original an... irgendwann....

Wo ist dein liebster Platz um Serien zu schauen? Und bist du dabei lieber alleine oder in Gesellschaft?
Ganz klassisch: Wohnzimmer, Couch
Am liebsten alleine. Da quatscht mir keiner rein. Außerdem hat meine Familie einen völlig anderen Seriengeschmack.


Have a nice weekend